Tennessee 2015 (Deutsch)

Liebes Tennessee,

ich schulde Dir einen Liebesbrief. Vielleicht sollte es in Form eines Country-Songs sein, aber ich glaube nicht, dass ich alle Wörter zum Reimen bringen kann.

Es tut mir Leid!

20150823-untitled-106

South Cumberland State Park

 

Als wir uns das erste Mal getroffen haben, habe ich gerade alle meine Freunde und mein altes Leben hinter mir gelassen. Ich hatte Probleme mich anzupassen, Deine Bewohner zu verstehen und mich an Dein Klima zu gewöhnen. Alle meine inneren Widerstände gaben mir nicht viel Raum all jenes zu bestaunen was Dich so wundervoll macht.

 

20150822-untitled-5

Cummins Falls

 

Denn die Wahrheit ist, Du bist wunderschön. Und sehr viel spaßiger als mein Teenagerverstand zu jener Zeit begreifen konnte. Es brauchte einen Artikel von National Geographic über deine Wasserfälle und einen Wochenendtrip, um zu realisieren, dass ich dies alles beim ersten Mal verpasst habe. Es ist wirklich faszinierend wie sich die Sicht auf die Dinge verändern kann. Glücklicherweise hast du Dich nicht viel verändert seit dem Pennsylvanischen Zeitalter.

20150822-untitled-205

Cummins Falls

 

Als der beste natürliche Swimmingpool auf dieser Seite des Mississippi, sind die Cummins Falls (direkt bei Clarkesville) unschlagbar. Eintritt und Parken sind frei und die Wasserfälle sind erreichbar über eine kurze Wanderung (ca. 1 1/2km), welche durch eine wunderschöne Klamm führt. Wenn auch stark besucht an heißen Sommertagen, es war der perfekte Ort um einen Samstagnachmittag zu verbringen.

20150823-untitled-64

Fiery Gizzard Trail

 

Da ein Wasserfall niemals genug ist, machten wir uns am nächsten Tag auf zum South Cumberland State Park und wanderten auf dem „Fiery Gizzard Trail“.

20150823-untitled-47

the Blue Hole

 

(Es stellte sich heraus dass das “Blue Hole” in Wirklichkeit mehr grünlich ist an bewölkten Tagen.)

Allerdings vermögen Wörter nicht den Moment zu beschreiben, wenn man plötzlich Deine Schönheit entdeckt, welche man so lange verweigert hatte zu akzeptieren.

Und so bin ich hier, diejenige die Dich verlassen hat, um nun einzugestehen, dass ich falsch lag. Es ist alles was einen Country-Song ausmacht, nur ohne Reim. Vielleicht schlug mein Herz bereits für Honky-Tonk, lange bevor ich realisierte dass es dieser Rhythmus ist, der meine Seele bewegt.

In Liebe,

Kells.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s